• Energie
    einsparung

für Aufzüge

Das Thema Energieeinsparung hat auch in der Aufzugsbranche weiten Einzug gehalten. Interessant ist vor allem, wie stark sich der Energieverbrauch verschiedenster Aufzugstypen unterscheidet. Seit Ende 2005 stehen effiziente und mustergültige Analyseverfahren zur Verfügung, die eine recht zuverlässige Berechnung des Energieverbrauchs von Aufzugsanlagen ermöglichen.

Wussten Sie, dass ein Aufzug bis zu 80% der Energie während des Stillstandes, also im Stand-by verbraucht? Das können je nach Anlagentyp über 4.000 kW/h pro Jahr sein!

Welche Lösungen gibt es?

Wir prüfen, ob das Kabinenlicht permanent eingeschaltet ist und welche Möglichkeiten es gibt, das Licht bei nicht benutztem Aufzug automatisch abzuschalten. Weiterhin werden Steuerungskomponenten ermittelt, die im Stand-by abgeschaltet werden könnten.

Faktor Aufzugsschacht

Wussten Sie, dass Ihr Aufzugsschacht wesentlich an zu hohen Heizkosten schuld sein kann?

Tatsache ist, dass jeder Aufzugsschacht eine freie Öffnung im Schachtkopf hat. Diese Rauchabzugsöffnung ist mindestens 0,1 m² gross und lässt nicht unwesentliche Mengen an Heizenergie des Gebäudes ungehindert ins Freie. Eine Lösung bieten Entrauchungssysteme an, welche die Brandschutzanforderungen für den Betrieb von Aufzügen im Einklang mit der Energiesparverordnung erfüllen.

Interessiert? Gerne beraten wir unsere Kunden zu einem auf die Anlage abgestimmtem System.

Energieeinsparung mit Qualität:

Wir setzen bei allen Maßnahmen zur Energieeinsparung auf hochwertige Komponenten von namhaften europäischen und deutschen Herstellern.